Spielzeug aus nachwachsenden RohstoffenFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Kita-Wettbewerb

Liebe Erzieherinnen und Erzieher,

auch Spielen geht nachhaltig. Viele Spielsachen sind aus Kunststoffen, die meist aus fossilen Rohstoffen, wie Erdöl, produziert werden. Aber es gibt Alternativen: Wer Spielzeug aus nachwachsenden Rohstoffen nutzt, leistet einen kleinen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Gehen Sie die Themen Kunststoffe, Ressourcenschonung, Umwelt- und Klimaschutz zusammen mit „Ihren“ Kindern an. Die Kinder sollen ein Grundverständnis für endliche Ressourcen mitnehmen. Als Gefühl soll bleiben: Wir alle können Ressourcen schonen und dabei Spaß haben.

Beteiligen Sie sich beim Kita-Wettbewerb „Nachhaltig spielen“ und gewinnen Sie für Ihre Kita 500 €, z. B. für den Einkauf von nachhaltigen Spielsachen.

SO MACHEN SIE MIT

Basteln Sie in Ihrer Einrichtung bzw. in Ihrer Gruppe mit Natur- oder biobasierten Materialien und dokumentieren Sie mit Bildern und kurzen Beschreibungen, wie die Aufgabe gemeistert wurde. Dabei können Sie selbst kreativ werden oder nach den Vorschlägen basteln.

Fügen Sie die Bilder und Beschreibungen in ein pdf-Dokument (max. 20 MB) mit den Kontaktangaben zur Kita (Ansprechperson, Anschrift, Rückrufnummer).

Senden Sie uns ihre Dokumentation bis zum 15.08.2022 an kita2022(bei)wprc.de.

Mehrfacheinsendungen pro Kita sind möglich, jedoch nur eine Teilnahme pro Gruppe! Weiter Infos finden Sie in der Info-Broschüre.

Zu den Teilnahmebedingungen

Nach Teilnahmeschluss wertet eine Jury alle Einsendungen aus. Die Gewinner werden am 01.11.2022 per Mail benachrichtigt und auf dieser Seite bekannt gegeben.

BASTELIDEEN

Basteln mit Natur

Aus Naturmaterialien, die die Kinder sammeln, werden Kunstwerke erstellt. Wie wäre es mit einer Igelfamilie aus Tannenzapfen, Mäusen aus Walnussschalen oder bemalten Holzscheiben?

Basteln für die Natur

Gebastelt werden können auch nützliche Gegenstände für die unmittelbare Kita-Umgebung. Vielleicht fehlt noch ein Insektenhotel aus Schilfrohr, Ästen und Stroh oder für den Winter eine überdachte Vogel-Futterstelle aus Holzstücken und Kokos schalen.

Materialien

Moos, Blätter, Äste, Bucheckern, Eicheln, Tannenzapfen, Holzscheiben,… Auch Spiel- und Bastelmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen (Holzbausteine, Spielmais) können gerne genutzt werden.

Hinweis: Es sollen nur abgestorbene oder nicht lebende Materialien verwendet werden. Bitte keine Äste abschneiden oder Blätter abreißen.